Caesar-Salatmit Pulled Pork

(0 Bewertungen) Meine Bewertung: 0

Caesar-Salatmit Pulled Pork

  • 45 Min.
  • 4 Personen

Zutaten

  • 400 g Tulip Pulled Pork
  • 1 Stk. Pasteurisiertes Eidotter
  • 1 EL Meersalz
  • 0,5 Stk. Knoblauchzehe(n)
  • 300 ml Rapsöl
  • 0,5 Stk. Zitrone
  • 2 Stk. Römersalat
  • 25 Stk. Cherrytomaten
  • 50 g Parmesan
  • 50 g Knoblauchcroûtons
Rezept drucken

Zubereitung

Pulled Pork entsprechend der Anleitung auf der Verpackung zubereiten.

Aioli zubereiten:
Im Mixer Eigelb mit Meersalz und Knoblauch verrühren. Langsam das Öl hinzugeben. Dabei den Mixer auf niedrigster Stufe laufen lassen. Mit Zitronensaft abschmecken.

Den Römersalat in grobe Stücke schneiden.  

Die Cherrytomaten vierteln und diese Stücke mit Salat, Parmesan, Aioli und Pulled Pork vermischen.

Den Salat vor dem Servieren mit gehobeltem Parmesan und Croûtons überstreuen.

Pulled Pork (1)

Pulled Pork

Klassiker aus der US-Südstaatenküche - Schweinebraten mit BBQ-Marinade, schonend gegart

Tulip Pulled Pork ist ein zarter, besonders lange gegarter Schweinebraten. Die lange Garzeit bei niedriger Temperatur macht das Fleisch so zart, dass es mit zwei Gabeln auseinandergezogen werden kann - daher die Bezeichnung Pulled Pork.