Pulled-Pork-Burgermit Coleslaw

(0 Bewertungen) Meine Bewertung: 0

Pulled-Pork-Burgermit Coleslaw

  • 4 Std. 30 Min.
  • 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Tulip Pulled Pork
  • 0,25 Stk. Rotkohl
  • 0,25 Stk. Weißkohl
  • 1 Stk. Möhren
  • 1 EL Mayonnaise
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 TL Meersalz
  • 4 Msp. Schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Weißzucker
  • 3 EL Rapsöl
  • 2 EL Weißweinessig
  • 4 Stk. Burgerbrötchen (Vollkorn)
Rezept drucken

Zubereitung

Pulled Pork auf dem Grill oder im Backofen zubereiten.

Für den Coleslaw:
Rot- und Weißkohl fein schneiden und zusammen mit der grob geriebenen Karotte in einer Schüssel wenden

Für das Dressing:
Mayonnaise, Senf, Salz, Pfeffer und Zucker miteinander vermengen. Öl und Essig hinzufügen und mit dem Schneebesen glatt rühren.

Das Dressing mit dem Coleslaw-Gemüse vermischen und mindestens vier Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Burger-Brötchen erwärmen und das Pulled Pork auf die Unterseite legen. 

Coleslaw darauf verteilen und mit oberer Brötchenhälfte abdecken.
 
Guten Appetit!


Pulled Pork (1)

Pulled Pork

Klassiker aus der US-Südstaatenküche - Schweinebraten mit BBQ-Marinade, schonend gegart

Tulip Pulled Pork ist ein zarter, besonders lange gegarter Schweinebraten. Die lange Garzeit bei niedriger Temperatur macht das Fleisch so zart, dass es mit zwei Gabeln auseinandergezogen werden kann - daher die Bezeichnung Pulled Pork.