Hähnchenbrustfilet im Baconmantel mit Kartoffeln und Kohlsalat

Hähnchenbrustfilet im Baconmantel mit Kartoffeln und Kohlsalat

(0 Bewertungen) Meine Bewertung: 0

Hähnchenbrustfilet im Baconmantel mit Kartoffeln und Kohlsalat

  • 1 Std. 0 Min.

Zutaten

Hähnchen mit Bacon
  • 1000 g Hähnchenbrust
Kartoffeln
  • 200 g kleine Kartoffeln
  • Olivenöl
Kohlsalat
  • 300 g Spitzkohl abgespült und fein gehackt
  • 2 Äpfel in dünnen Scheiben
  • 200 g knusprige TULIP Bacon in Scheiben
  • 50 g getrocknete Preiselbeeren
Dressing
  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 EL frisch gepresster Zitronensaft
Rezept drucken

Zubereitung

Hähnchenbrust mit Bacon:
Jede Hähnchenbrust mit BBQ-Marinade bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fest mit
Tulip Baconscheiben umwickeln und für ca. 25 Min. bei 200°C im vorgeheizten Backofen erhitzen (Kerntemperatur 65 Grad). Abgedeckt 10-15 min ziehen lassen. Das Fleisch in ca. 2cm dicke Scheiben schneiden. Mit gehackter Petersilie garnieren.

Kartoffeln:
Die Kartoffeln waschen und halbieren. Auf einem Backblech mit Olivenöl, Salz und Pfeffer darüber verteilen. Für ca. 35 Minuten. bei 200°C im Backofen backen bis sie sich goldbraun färben.

Krautsalat:
Spülen Sie den Spitzkohl gründlich ab. Halbieren und in feine Streifen schneiden. Äpfel waschen und in Scheiben schneiden. Nebenbei den knusprig gebratenen Bacon hinzufügen, sowie die Preiselbeeren. Alle Zutaten in einer Schüssel vorsichtig mit dem Dressing vermischen.

Dressing:
Nehmen Sie einen Schneebesen und verrühren Sie Sahne, Puderzucker, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einer Schüssel. Das Dressing abgedeckt für 15 min. in den Kühlschrank stellen. Dressing kurz vor dem Servieren auf dem Krautsalat verteilen.