Gebackener Rote-Bete-Salatmit Ziegenkäse

(0 Bewertungen) Meine Bewertung: 0

Gebackener Rote-Bete-Salatmit Ziegenkäse

  • 6 Std. 20 Min.
  • 4 Personen

Zutaten

  • 125 g Bacon in Scheiben, roh
  • 2,5 Kg Rohe Rote Bete
  • 2 TL Meersalz
  • 80 g Ziegenkäse

Zubereitung

Die Baconscheiben auf Backpapier legen und bei 60 °C etwa 3 Stunden lang im Ofen lassen, bis sie völlig trocken sind. Danach die Scheiben herausnehmen und abkühlen lassen.

2 kg Rote Bete schälen (der Rest wird später benötigt) und zwei Mal durch einen Entsafter laufen lassen. Danach den Rote-Bete-Saft durch ein Sieb gießen und in einem Topf um zwei Drittel reduzieren, so dass er etwas Konsistenz und einen kräftigen Rote-Bete-Geschmack erhält.

2 Stück Rote Bete (vorzugsweise längliche) 2 Stunden lang im Ofen bei 160 °C backen, bis sie etwas Kruste bekommen haben und weich sind. Nach dem Abkühlen die Haut abziehen und die Rote Bete in lange Streifen zerteilen. Danach salzen.

Die Rote-Bete-Streifen erwärmen und ungeordnet auf den Teller legen, den Ziegenkäse in große Stücke zerbröckeln und darübergeben. Die Rote-Bete-Blätter so anrichten, dass sie in verschiedene Richtungen zeigen. Auf das Ganze die Baconscheiben legen.

Zuletzt die warme Rote-Bete-Sauce darübergießen.

Produkte