“Der fliegende Jakob“

“Der fliegende Jakob“

(0 Bewertungen) Meine Bewertung: 0

“Der fliegende Jakob“

  • 1 Std. 45 Min.
  • 4 Personen

Zutaten

Hähnchen
  • 1,5 kg Hähnchen
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Öl
Fliegender Jakob
  • 2 Bananen
  • Öl
  • 300 ml Schlagsahne
  • 100 ml Chilisauce
Reis
  • 400 g Reis
Bacon Erdnüsse
  • Erdnüsse
Rezept drucken

"Flying Jacob" ist ein beliebtes schwedisches Gericht auf der Basis von Hühnchen, gebratenem Bacon, Bananen, Schlagsahne, Chilisauce und Erdnüssen. Es wurde 1970 von dem Schweden Ove Jacobsson erfunden, der in der schwedischen Luftfrachtindustrie arbeitete.


Zubereitung

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Hähnchen:
Das Hähnchen mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Hähnchen mit der Brust nach oben auf den Rost auf ein Backblech legen. Das Hähnchen in den Ofen geben und ca. 1 Stunde backen, bis es weich und gut durch ist.

Fliegender Jakob:
Stellen Sie den Backofen auf 220 °C. Entfernen Sie Haut und Knochen vom Huhn. Schneiden Sie das Hähnchen in kleinere Stücke. Die Bananen längs halbieren. Eine ofenfeste Form mit Öl bestreichen und die gebratenen Hähnchenstücke darin verteilen. Legen Sie die langen Bananenstücke darüber. Sahne schlagen. Sahne mit Chilisauce verrühren. Die Mischung über die Hähnchen- und Bananenscheiben in der ofenfesten Form gießen.

Im Ofen:
Die ofenfeste Form 10-15 Minuten in den Ofen schieben und bei 220 °C goldbraun backen.

Reis:
Reis kochen (siehe Verpackung).

Bacon:
Tulip Baconscheiben in einer Pfanne in etwas Öl knusprig und goldbraun braten. Die gebratenen Baconscheiben auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen. Schneiden oder brechen Sie die gebratenen Baconscheiben in kleinere Stücke.

Nehmen Sie das Gericht aus dem Ofen. Mit Baconstückchen und Erdnüssen bestreuen und mit gekochtem Reis servieren.