Baconchips mit cremiger Guacamole | Ein Rezept mit Tulip Bacon

Baconchips mit cremiger Guacamole

(0 Bewertungen) Meine Bewertung: 0

Baconchips mit cremiger Guacamole

  • 30 Min.
  • 2 Personen

Zutaten

BACON CHIPS GUACAMOLE
  • 2 reife Avocados
  • 1 EL rote Zwiebeln
  • 1 Tomate
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Creme fraiche
  • Zitronensaft, Salz, Pfeffer und evtl. Chili
  • Koriander, falls vorhanden
Rezept drucken

Die Baconchips in hausgemachte Guacamole getaucht? Dann wird es nicht viel besser.

Um einen dicken, knusprigen Baconchip zu erhalten werden die Baconscheiben gefaltet und aufeinandergelegt, damit die Chips beim Eintauchen in die köstliche, cremige Guacamole nicht reißen.

Es ist einfach, die Guacamole herzustellen und die Küche bleibt sauber, wenn Sie die Baconchips im Ofen zubereiten.

 


Zubereitung

Baconchips:

Ziehen Sie ein Backblech heraus und legen es mit Backpapier aus.

Nehmen Sie jede Scheibe Bacon und falten Sie sie in zwei Hälften, so dass sie doppelt ist - ein kurzer, aber dicker Baconchip.

Die Baconscheiben knusprig im Ofen bei 200 °C backen für 10-15 Minuten.

Das Fett abtropfen lassen und die Scheiben abkühlen lassen.

 

Guacamole:

Schneiden Sie die roten Zwiebeln in kleine Stücke und mischen Sie sie unter die fein zerdrückte Avocado.

Nutzen Sie nur das Fruchtfleisch der Tomaten und schneiden Sie es in kleine Würfel. Die Tomaten zu der Avocado geben und den Knoblauch hineinpressen. Die Creme fraich dazugeben und umrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und ggf. etwas Chili oder Cayennepfeffer würzen.

Vor dem Servieren mit gehacktem Speck und Koriander bestreuen.

Sofort servieren und genießen.

 


Tipps & Tricks

Servieren Sie die Baconchips als leckeren Snack oder Vorspeise.

Denken Sie daran, dass die Baconchips beim Servieren noch etwas warm sein dürfen, da sonst ihre Knusprigkeit verlieren können. Die Guacamole kann problemlos für ein paar Stunden im Kühlschrank bleiben.