Bratkartoffelnmit Bacon und Tomatenchutney.

Bratkartoffelnmit Bacon und Tomatenchutney.

  • 1 Std. 5 Min.
  • 4 Personen

Zutaten

  • 175 g Schalotten
  • 12 Stk. Cocktailtomate
  • 3 TL Essig
  • 2 TL Weißzucker
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL Meersalz
  • 4 Msp. Schwarzer Pfeffer
  • 1 Kg Kleine Kartoffeln mit Schale
  • 200 g Bacon-Würfel
  • 2 TL Rapsöl
  • 0,5 Bn. Schnittlauch

Zubereitung

75 g Schalotten schälen und fein hacken.

Tomaten und die fein gehackten Schalotten mit Essig, Zucker und Wasser bei niedriger Hitze 30 – 40 Minuten lang kochen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer überstreuen.

Die Kartoffeln waschen und ca. 12 Minuten in Salzwasser kochen, bis sie fast gar sind. Dann das Wasser abgießen und die Kartoffeln abkühlen lassen. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden.

Die Baconwürfel in einer heißen Pfanne in etwas Öl knusprig braten. Die gebratenen Baconwürfel auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Bratfett in eine Schale gießen. Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen.

Schalotten schälen und längs halbieren.

Das Bratfett vom Bacon erhitzen. Die Schalotten im heißen Tulip Baconfett anschwitzen, bis sie glasig werden. Nun die Kartoffelscheiben dazugeben und unter gelegentlichem Wenden braten, bis sie goldbraun sind.

Die Bratkartoffeln mit den gebratenen Baconwürfeln anrichten, mit Tomatenchutney servieren. Mit kleingeschnittenem Schnittlauch garnieren.