Riesenkeksemit Schokolade und Bacon

(0 Bewertungen) Meine Bewertung: 0

Riesenkeksemit Schokolade und Bacon

  • 50 Min.
  • 10 Personen

Zutaten

  • 100 g Bacon in Scheiben, roh
  • 1 TL Rapsöl
  • 100 g Dunkle Schokolade
  • 225 g Weizenmehl
  • 1 Msp. Meersalz
  • 2 TL Backpulver
  • 0,75 TL Natron
  • 125 g Weißzucker
  • 75 g Butter, gesalzen
  • 2 EL Sirup
  • 1 Stk. Hühnerei

Zubereitung

Den Backofen auf 170 °C vorheizen.

Die Baconscheiben in einer heißen Pfanne in etwas Öl knusprig goldbraun braten. Die gebratenen Baconscheiben auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die dunkle Schokolade grob hacken.

Mehl, Salz, Backpulver und Natron in eine Schüssel sieben. Den Zucker dazugeben und das Ganze gut vermischen.

Butter und Sirup in einen Topf geben und bei schwacher Hitze erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Danach abkühlen lassen, bis die Masse handwarm ist.

Das Ei mit dem Schneebesen in die Butter hineinschlagen und diese Masse dann zur Mehlmischung dazugeben. Alle Zutaten gut vermischen.

Den Teig zu einer dicken Rolle ausrollen und danach in 10 gleichgroße Stücke teilen.

Diese Teigstücke zu Kugeln formen und mit gutem Abstand zueinander auf ein Backblech legen. Die Teigkugeln flachdrücken, bis sie einen Durchmesser von etwa 6–7 cm haben. Schokoladen- und Baconstücke auf die Teigstücke verteilen und in den Teig drücken.

Die Kekse 15–20 Minuten im Ofen backen.

Die Kekse auf dem Backblech liegenlassen, bis sie fest genug sind, um auf einen Backrost gelegt zu werden.

Produkte