Tortillawrapsmit Mini-Haxen, Chilibohnen und Guacamole

Tortillawrapsmit Mini-Haxen, Chilibohnen und Guacamole

  • 45 Min.
  • 4 Personen

Zutaten

  • 6 EL Weißweinessig
  • 750 g Schwarzwurzel
  • 1 Stk. Zitrone
  • 2 Stk. Avocado
  • 1 TL Tafelsalz
  • 1 Stk. Hühnerei
  • 80 g Weizenmehl
  • 100 ml Entrahmte Milch
  • 2 Pk. Tulip Slow Cooked Schweinehaxe

Zubereitung

Die Slow Cooked Mini Haxen wie auf der Packung beschrieben, zubereiten.

Chilibohnen in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Währenddessen die Tomaten vierteln und rote Zwiebeln fein schneiden.

Anschließend die nun erwärmten Chilibohnen mit den Tomaten und Zwiebeln vermengen. 

Für die Zubereitung der Guacamole: Die Avocado vorsichtig halbieren, den Stein entfernen und die Frucht anschließend schälen.

Das Fruchtfleisch mit Hilfe einer Gabel zerdrücken und anschließend mit Limetten- bzw. Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

Währenddessen die Tortillawraps kurz im Ofen erwärmen.

Mini-Haxen mit den Chilibohnen auf einem Teller anrichten und mit grob gehackter Petersilie garnieren. Zusammen mit den warmen Tortillawraps und der Guacamole servieren.

Guten Appetit!

Slow Cooked Mini-Haxen

Slow Cooked Mini-Haxen

Zarte und saftige Mini-Haxen, schonend vorgegart

Bei unseren Tulip Slow cooked Mini-Haxen handelt es sich um kleine, zarte und saftige Schweinehaxen. Diese wurden in einer leckeren Marinade langsam und schonend - getreu nach unserem Slow Cooked Prinzip - vorgegart. Auf diese Weise konnte das Fleisch der Mini-Haxen sein volles Aroma entfalten. Herausgekommen sind kleine zarte und saftige Genussmomente, die sich zu verschiedenen Anlässen servieren lassen. Finger-Food für Grill und Ofen!