Caesar-Salatmit Senf-Bacon-Dressing.

Caesar-Salatmit Senf-Bacon-Dressing.

  • 35 Min.
  • 4 Personen

Zutaten

  • 250 g Bacon in Scheiben, roh
  • 1 TL Olivenöl
  • 2 Stk. Weizen-Toast
  • 1 Stk. Knoblauchzehe(n)
  • 2 Stk. Pasteurisiertes Eidotter
  • 2 TL Dijonsenf
  • 2 EL Weißweinessig
  • 0,5 dl. Wasser
  • 0,5 Stk. Römersalat
  • 2 Stk. Avocado
  • 20 g Parmesan 32+

Zubereitung

Die Baconscheiben -– für das Dressing und den Salat – in einer heißen Pfanne in etwas Öl knusprig goldbraun braten. Die gebratenen Baconscheiben auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Bratfett in eine Schale gießen. Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen.

Altbackenes Brot würfeln. Die Brotwürfel in Baconfett goldbraun braten. Dann aus der Pfanne nehmen.

Knoblauch schälen und fein hacken.

das Eigelb mit fein gehacktem Knoblauch, Dijonsenf, Weißweinessig, 2 gebratenen und in kleinere Stücke zerteilten Baconscheiben, Parmesan und Wasser mit einem Mixer zu einem Dressing anrühren. Dabei nach und nach Olivenöl zugeben. Das Dressing bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Salat abspülen und in Stücke zerteilen. Die Avocado halbieren und den Stein entfernen. Die Avocado in Streifen schneiden und diese dann quer durchschneiden. Die Haut abziehen.

Den gebratenen Bacon für den Salat in kleinere Stücke zerteilen. Diese mit den Croûtons und Salatstücken vermengen. In diese Salatmischung die Avocadostücke geben und den Salat vorsichtig wenden.

Den Salat auf einem Teller anrichten, das Dressing darübergießen, mit Parmesan bestreuen und servieren.

Produkte