1.  Datenschutzerklärung der Danish-Crown-Gruppe

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie Danish Crown A/S („Danish Crown“ oder „wir“) die personenbezogenen Daten erhebt und verwendet, die Sie entweder durch digitale Fußabdrücke hinterlassen und/oder beim Besuch unserer Website (www.danishcrown.de) sowie bei der Nutzung der verschiedenen von uns angebotenen Dienstleistungen und Aktionen angeben.

  1. Erhebung personenbezogener Daten
  2. Verwendung personenbezogener Daten, Zweck und Rechtsgrundlage
  3. Speicherung
  4. Einwilligung
  5. Sicherheit
  6. Ihre Rechte
  7. Links zu anderen Websites
  8. Änderungen dieser Datenschutzerklärung
  9. Kontakt 

1.1. Erhebung personenbezogener Daten 

Wir informieren Sie immer, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten erheben. Wir sammeln folgende personenbezogenen Daten über Sie, wenn Sie sich für einen unserer News-Dienste oder für Gewinnspiele anmelden: Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Im Falle einer Bewerbung können wir weitere personenbezogene Daten erheben. In solchen Fällen werden wir Sie stets vor der Erhebung der personenbezogenen Daten informieren. 

Bitte beachten Sie, dass für die Nutzung der Funktionen unserer Website einige personenbezogene Daten erhoben werden müssen. Jedes der relevanten Formulare lässt erkennen, ob die Angabe der personenbezogenen Daten obligatorisch oder optional ist. Wenn die Angabe der personenbezogenen Daten obligatorisch ist, wird das entsprechende Feld mit einem Sternchen (*) markiert. Wenn Sie sich entscheiden, die betreffenden personenbezogenen Daten nicht anzugeben, können Sie die Funktion möglicherweise nicht nutzen. Sie müssen zum Beispiel Ihre Kontaktinformationen angeben, damit wir auf eine Anfrage von Ihnen antworten können. 

Wenn Sie personenbezogene Daten über andere Personen als Sie selbst angeben, müssen Sie sicherstellen, dass die betroffenen Personen in die Angabe ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben. 

Personenbezogene Daten werden erhoben, wenn Sie die nachfolgend aufgeführten Funktionen nutzen: 

  • Anmelden für Newsletter oder SMS-Dienste (z. B. Gastronomie, Lieferant von Danish Crown oder anderen)
  • Anmelden zu Gewinnspielen oder Preis­aus­schreiben
  • Bewerben um eine Stelle bei Danish Crown
  • Nutzen der Eigentümer-Website 

1.2. Verwendung personenbezogener Daten, Zweck und Rechtsgrundlage 

Wenn Sie unsere Website oder Dienstleistungen nutzen, werden personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke erhoben und verwendet: 

  • Bereitstellen des von Ihnen angeforderten Materials
  • Liefern von Produkten, Präsenten oder Preisen
  • Verwalten von Bewerbungen
  • Bereitstellen von personalisierten Inhalten 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist oft notwendig, um Ihrer Anfrage nachzukommen oder unsere Dienstleistungen zu erbringen. Wir weisen darauf hin, dass Danish Crown Ihre personenbezogenen Daten nur dann für Marketingaktivitäten verwendet, wenn Sie zuvor ausdrücklich in diese Art der Verwendung eingewilligt haben. 

Unter bestimmten Umständen und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen kann es erforderlich sein, Daten an Behörden weiterzugeben. Wir können Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch offenlegen, um unsere gesetzlichen Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen. Darüber hinaus können Ihre personenbezogenen Daten an juristische Personen von Danish Crown weitergegeben werden. 

Im Falle einer Umstrukturierung oder eines vollständigen oder teilweisen Verkaufs des Unternehmens erfolgt die Offenlegung der Daten in diesem Zusammenhang in Übereinstimmung mit den Rechtsvorschriften über die Verarbeitung personenbezogener Daten zum betreffenden Zeitraum. 

Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies erhalten Sie in unserer Cookie-Richtlinie, die Sie hier finden: https://www.danishcrown.com/cookies-and-data-protection-policy/.

1.3. Speicherung 

Danish Crown wird Ihre personenbezogenen Daten löschen, wenn wir sie nicht länger benötigen, um die oben genannten Zwecke zu erfüllen. In anonymisierter Form können wir Ihre personenbezogenen Daten jedoch für einen längeren Zeitraum speichern. Zudem können wir gesetzlich dazu verpflichtet oder berechtigt sein, sie noch nicht zu löschen.  

1.4. Einwilligung 

Wenn Sie unsere Website nutzen, erheben und verarbeiten wir gelegentlich personenbezogene Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung. 

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten. 

Sie können Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie Danish Crown per E-Mail oder Telefon unter Verwendung der in Abschnitt 2.1 aufgeführten Kontaktinformationen kontaktieren. 

Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir sind verpflichtet oder berechtigt, die Verarbeitung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer anderen Rechtsgrundlage fortzusetzen, z. B. aufgrund gesetzlicher Bestimmungen. 

Das Widerrufen Ihrer Einwilligung hat keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf. 

Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können Sie die auf unserer Website angebotenen Funktionen möglicherweise nicht vollständig nutzen.  

1.5. Sicherheit 

Wir haben geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um ein angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Und wir verlangen, dass vertrauenswürdige Dritte, die Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, dies ebenfalls tun. Dementsprechend bemühen wir uns, die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen. 

1.6. Ihre Rechte 

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten und speichern (unter Berücksichtigung bestimmter gesetzlicher Ausnahmefälle). 

Darüber hinaus haben Sie das Recht, der Erhebung und Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Auch haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen zu lassen oder von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken. 

Wenn Sie dies verlangen, werden wir die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, es sei denn, wir können die Verarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage fortsetzen, z. B. wenn die Verarbeitung zum Verteidigen eines Rechtsanspruchs oder zum Nachkommen Ihrer Anfrage erforderlich ist. 

Unter bestimmten Umständen können Sie auch verlangen, dass wir Ihnen eine Übersicht über Ihre personenbezogenen Daten in strukturierter, allgemein gebräuchlicher und maschinenlesbarer Form bereitstellen und diese Daten an einen anderen Datenverantwortlichen übermitteln. 

Wenn Sie Ihre Rechte wie oben beschrieben ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an uns (siehe Kontaktinformationen in Abschnitt 2.1 unten). 

Im Zusammenhang mit Anfragen bezüglich Ihrer Rechte bitten wir Sie, uns ausreichende Informationen (einschließlich Name und E-Mail-Adresse) zur Verfügung zu stellen, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten und Sie identifizieren können. Sofern erforderlich, werden wir Sie um weitere Informationen bitten. Wir werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich und spätestens innerhalb eines Monats beantworten. 

Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns oder den Zwecken, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, nicht einverstanden sind, können Sie sich entweder an uns wenden, bei den ordentlichen Gerichten Klage einreichen oder Beschwerde einlegen. Verwenden Sie für letzteren Fall die folgenden Kontaktinformationen: 

Datatilsynet

Borgergade 28, 5. sal

1300 København K

dt@datatilsynet.dk

 

1.7. Links zu anderen Websites

Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt anderer Websites (Websites Dritter) oder für die Verfahren dieser Dritten für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten. Wenn Sie eine Website eines Dritten besuchen, sollten Sie die Datenschutzerklärung und andere relevante Richtlinien des Eigentümers der Website lesen. 

1.8. Änderungen dieser Datenschutzerklärung 

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung aufgrund wesentlicher Änderungen der Gesetzgebung, neuer technischer Lösungen, neuer oder verbesserter Funktionen sowie zur Verbesserung der Website zu verändern. 

2.  Datenschutzhinweise für Lieferanten, Kunden und Geschäftspartner

Während Ihrer Zusammenarbeit mit Danish Crown werden wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung verarbeiten. Danish Crown ist der Verantwortliche für die personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit Ihren Lieferungen erhoben und verarbeitet werden.  

Wir verarbeiten die Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, die wir im Zusammenhang mit Ihren Lieferungen erhalten, um die Zahlung und Dienstleistungen zu kontrollieren. 

Im Einzelnen verarbeiten wir die folgenden Informationen:

  • Kontaktinformationen
  • Informationen, die für die Zusammenarbeit relevant sind 

Die Grundlage unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Vereinbarung zwischen Ihnen und Danish Crown. Darüber hinaus können Ihre personenbezogenen Daten ggf. aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, z. B. wenn Sie der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten oder einer sonstigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (z. B. vor Abschluss einer Vereinbarung mit Ihnen) verarbeiten. 

Wenn Sie die Zusammenarbeit mit Danish Crown beenden, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für weitere fünf Jahre. 

Sie können uns erteilte Einwilligungen jederzeit widerrufen. Das Widerrufen der Einwilligung hat Auswirkungen auf die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, kontaktieren Sie uns bitte wie unten beschrieben. 

Ihre personenbezogenen Daten können ggf. an andere Konzerngesellschaften weitergegeben werden. Solche Konzerngesellschaften können Konzerngesellschaften in Ländern außerhalb der EU/des EWR umfassen, die kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten. Diese Übermittlung wird durch die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission geschützt. Andernfalls werden Sie gebeten, Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Übermittlung zu erteilen. 

Ihre Daten werden an die folgenden Empfänger übermittelt/weitergegeben:

  • Andere Geschäftspartner, denen Sie zugestimmt haben
  • Behörden
  • Datenverarbeiter

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten und speichern (unter Berücksichtigung bestimmter gesetzlicher Ausnahmefälle). Darüber hinaus haben Sie das Recht, der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Auch haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten von uns berichtigen oder unter bestimmten Umständen löschen zu lassen. 

Unter bestimmten Umständen können Sie auch verlangen, dass wir Ihnen eine Übersicht über Ihre personenbezogenen Daten in strukturierter, allgemein gebräuchlicher und maschinenlesbarer Form bereitstellen und diese Daten an einen anderen Datenverantwortlichen übermitteln.

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben wollen oder wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an dc@danishcrown.dk

Wenn Sie Beschwerde bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen möchten, können Sie sich an uns wenden. Sie können jedoch auch eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. 

2.1. Kontakt

Wenn Sie wünschen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aktualisieren, berichtigen oder löschen, oder wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie sich an uns wenden: 

Danish Crown

Marsvej 43, 8960 Randers

Tel.-Nr.: 0045 8919 1919

E-Mail-Adresse: dc@danishcrown.dk