Daniel, Auszubildender Mechatroniker im zweitem Lehrjahr

Mein Name ist Daniel Seifert und ich bin 20 Jahre alt. Meine Ausbildung zum Mechatroniker habe ich im August 2017 begonnen.

Mein Arbeitstag beginnt um 5:00 Uhr, ist sehr abwechslungsreich und beinhaltet viele Bereiche der Technik.

Derzeit bin ich in der Abteilung - Baconverpackung und habe dort schon zahlreiche neue Maschinen und ihre Funktionen und Aufgaben kennengelernt.

Eine der wichtigsten Aufgaben ist es, die verschiedenen Produktions- und Verpackungsmaschinen unserer Fabrik zu warten, zu reparieren und diese auch instand zu setzen. Dabei ist die Arbeit aber dennoch immer abwechslungsreich, da jeden Tag neue Herausforderungen anstehen und es somit nie langweilig wird.

Außerdem werden noch viele weitere Aufgaben in unserem Bereich erledigt, wie z. B. Schweißarbeiten oder Reparaturen an unseren Betriebsmitteln.

Eine Routine in meiner Ausbildung ist das morgendliche Einbauen der Messer in die dazugehörigen Produktions- und Verpackungslinien, sowie das Austauschen der stumpfen Messer und das Einlagern der geschliffenen Messer. Auch das Umbauen und Umrüsten einer Produktions- und Verpackungslinie gehört zu meinen routinierten Aufgaben. Auf diese Weise können andere Produkte produziert und verpackt werden.

Meinen Arbeitstag bei Tulip verbringe ich bis 14:00 Uhr. Dieser ist sehr abwechslungsreich und immer wieder spannend.

Nach meiner Ausbildung habe ich vor meinen Meister zu absolvieren, um in meinem Beruf aufzusteigen und mich weiterzuentwickeln.

Daniel-1.jpg