Datenschutzhinweise

Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise klären Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes auf.

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung von personenbezogenen Daten eine TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung anhand der Zeichenfolge „https://“ in Ihrer Browserzeile erkennen.

Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit anzupassen. Es empfiehlt sich daher, unsere Datenschutzhinweise in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

 

1. Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

 

Danish Crown Foods Germany GmbH (nachfolgend auch “Wir”)

Christoph-Probst-Weg 26

20251 Hamburg

Tel.: 040/5543 6030

Fax: 040/5543 6076

E-Mail: foods.de@danishcrown.com

www.tulip.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter gdpr@danishcrown.com.

 

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

 

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

a. Informatorische Nutzung unserer Website

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie unsere Website lediglich informatorisch nutzen und sich nicht registrieren, anmelden oder uns auf sonstige Weise aktiv Informationen zu Ihrer Person übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten. Eine Ausnahme besteht für Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch unserer Website zu ermöglichen sowie für Informationen, die uns von eingesetzten Cookies übermittelt werden.

Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Information über die URLs der besuchten Seiten und der auf unserer Website durchgeführten Aktivitäten
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Informationen über die von den Besuchern verwendeten Geräte
  • Uhrzeit der Serveranfrage und auf der Website verbrachte Zeit

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur technischen Bereitstellung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Die Erfassung der Daten und ihre Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Sie werden auch verwendet, um uns die Möglichkeit zu geben, statistische Analysen über die Nutzung der Website zu erhalten. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Erfassung der Daten ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich keine Widerspruchsmöglichkeit.

Wir speichern die Serverlogfiles für einen Zeitraum von sechs Monaten.

 

b. Kontaktaufnahme

Um Ihre Kommentare und Beanstandungen (z.B. per Kontaktformular, Telefon, E-Mail, Fax, Brief) bearbeiten und beantworten zu können, verarbeiten wir die von Ihnen in diesem Zusammenhang mitgeteilten personenbezogenen Daten.

Bei Nutzung unserer Kontaktformulare ist es notwendig, dass Sie uns die in den jeweiligen Pflichtfeldern (diese sind mit einem Sternchen gekennzeichnet) abgefragten personenbezogenen Daten (z.B. Name und Vorname, Kontaktdaten, alle anderen Informationen, die in Ihrer Anfrage enthalten sind) mitteilen, damit wir Ihr Anliegen bearbeiten können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit Ihren Kommentaren und Beanstandungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in unserem wirtschaftlichen Interesse, mit Kunden Kontakt aufzunehmen und Ihre Anfragen sachgerecht beantworten zu können. Sollte es im Rahmen Ihrer Anfragen bereits um die Nachfrage unserer Leistungen gehen, so erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung).

Die bei Anfragen an uns übertragenen personenbezogenen Daten werden für den Zeitraum aufbewahrt, der unbedingt notwendig ist, um auf Ihre Anfragen zu antworten, es sei denn, dass wir aufgrund von Aufbewahrungsfristen zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.

 

c. Teilnahme an Kampagnen/Aktionen

Die von Ihnen im Rahmen einer Kampagne/Aktion erhobenen personenbezogenen Daten verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung) zur Durchführung der Kampagne/Aktion. Eine genaue Beschreibung der im Rahmen Ihrer Teilnahme an einer unserer Kampagnen/Aktionen erfolgenden Datenverarbeitung finden Sie im Rahmen der Teilnahmebedingungen der jeweiligen Kampagne.

 

4. Cookies

Zum Betrieb und zur Optimierung unseres Internetauftrittes setzen wir Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (Langzeit-Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese ggfs. im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adressen. Einzelheiten finden Sie in unser Cookie-Richtlinie.

 

5. Weitergabe von Daten an Dritte / Empfänger der Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht an eigenverantwortliche Dritte weiter, sofern dies nicht im Rahmen der Nutzung unserer Website erforderlich ist und/oder wir gesetzlich oder vertraglich dazu verpflichtet sind. Im Rahmen unserer Organisation setzen wir Dienstleister ein, denen wir Ihre Daten im Rahmen ihrer jeweiligen Aufgaben zur Verfügung stellen, damit diese die geschuldeten Leistungen uns gegenüber erbringen können (z.B. Host-Anbieter). Diese Dienstleister sind im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages gemäß Art. 28 DSGVO verpflichtet, Ihre Daten nur nach unserer Weisung zu verarbeiten. Zudem können wir Ihre Daten an zur besonderen Verschwiegenheit verpflichtete Personen wie beispielsweise Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte weitergeben.

 

6. Drittlandübermittlung

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR).

Sollte dies ausnahmsweise der Fall sein, gewährleisten wir den vollständigen Schutz Ihrer Rechte und Freiheiten. Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt hierbei unter Einhaltung der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 - 49 DSGVO, wobei ein angemessenes Schutzniveau insbesondere durch einen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission gemäß Art. 45 DSGVO oder durch die Vereinbarung von EU-Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO gewährleistet wird. Die EU-Standardvertragsklauseln können Sie auf der Website der Europäischen Kommission einsehen oder direkt beim Verantwortlichen erfragen und per E-Mail erhalten.

 

7. Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) / Widerruf

Soweit Sie uns Ihre  Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilen, beruht die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt nur für die Zukunft und lässt die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung unberührt. Sofern im Einzelfall Einwilligungen im Hinblick auf mit der Nutzung der Website verbundenen Datenverarbeitungen erforderlich sind, werden wir Sie ausdrücklich darauf hinweisen und Sie über die Datenverarbeitung informieren.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an gdpr@danishcrown.com oder wenden Sie sich auf anderem Wege an uns (vgl. Ziffer 1).

 

8. Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer durch uns verarbeiteten Daten folgende Rechte zu:

- das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO;

- ggfs. das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung richtiger Ihrer bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 16 DSGVO;

- das Recht auf Löschung und Vergessenwerden Ihrer bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 17 DSGVO;

- das Recht auf Einschränkung bzw. Sperrung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gem. Art. 18 DSGVO;

- ggfs. das Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO;

- das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 21 DSGVO;

- das Recht auf Widerruf ggfs. erteilter Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO;

- das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO.

 

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Ludwig-Erhard-Str 22, 7. OG
20459 Hamburg
Tel.: 040 / 428 54 - 4040
Fax: 040 / 428 54 - 4000
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich zunächst an uns zu wenden.

 

9. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, die aufgrund eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erfolgt, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wir verarbeiten die betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre betroffenen Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder sofern die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

 

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Wenden Sie sich bitte an uns (Ziffer 1), wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten.

 

10. Datensicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen eingerichtet, um Ihre Daten zu schützen, insbesondere gegen Verlust, Manipulation oder unberechtigten Zugriff. Wir passen unserer Sicherheitsvorkehrungen regelmäßig der fortlaufenden technischen Entwicklung an.

 

11. Gesetzliche oder vertragliche Vorschrift für die Bereitstellung von Daten

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich dazu verpflichtet, uns Ihre Daten bereitzustellen. Bitte beachten Sie aber, dass die Bereitstellung einiger Daten erforderlich ist, um unsere auf der Website angebotenen Dienste für Sie zu erbringen. Wir benötigen z.B. Ihre IP-Adresse, um diese Website in Ihrem Browser anzuzeigen, und Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten, um Ihre Kommentare und Beanstandungen zu bearbeiten.

 

12. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Wir verzichten auf eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling nach Art. 22 DSGVO.