Geschmorter Spitzkohlan Kürbis-Thymian-Creme und Mini-Haxen

Geschmorter Spitzkohlan Kürbis-Thymian-Creme und Mini-Haxen

  • 45 Min.
  • 4 Personen

Zutaten

  • 2 Pk. Slow Cooked Mini-Haxen
  • 2 Stk. Spitzkohl
  • 250 g Hokkaido-Kürbis
  • 200 g Schlagsahne
  • 0,5 Stk. Zitrone
  • 1 EL Estragon
  • 1 EL Frischer Thymian

Zubereitung



Mini-Haxen gemäß Packungshinweis zubereiten.
Flüssige Sahne zusammen mit geriebener Zitronenschale und -saft sowie einer
Prise Salz in einer großen Pfanne langsam aufkochen lassen.

Spitzkohl waschen, vierteln und zur cremig gewordenen Sahne hinzugeben.
Für 4 Minuten kochen lassen - Spitzkohl gelegentlich wenden, so dass alle
Seiten in der Creme schmoren konnten.

Hokkaido-Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden und anschließend
zur Creme hinzugeben. Für ein paar Minuten kochen lassen, bis die noch
flüssige Creme etwas reduziert wurde.
Gehackten Estragon und Thymian zusammen mit einer Prise Salz und
Pfeffer und den Mini-Haxen für weitere 3 Minuten einkochen lassen.

Gericht in der Pfanne servieren.

Guten Appetit!

Slow Cooked Mini-Haxen

Slow Cooked Mini-Haxen

Zarte und saftige Mini-Haxen, schonend vorgegart

Bei unseren Tulip Slow cooked Mini-Haxen handelt es sich um kleine, zarte und saftige Schweinehaxen. Diese wurden in einer leckeren Marinade langsam und schonend - getreu nach unserem Slow Cooked Prinzip - vorgegart. Auf diese Weise konnte das Fleisch der Mini-Haxen sein volles Aroma entfalten. Herausgekommen sind kleine zarte und saftige Genussmomente, die sich zu verschiedenen Anlässen servieren lassen. Finger-Food für Grill und Ofen!