Hot Thai Frühstücksfleisch-Curry

Hot Thai Frühstücksfleisch-Curry

Zutaten, 4 Personen

  • 340 g Tulip Frühstücksfleisch
  • 2 EL Rote Currypaste
  • 800 ml Kokosmilch
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 2 Stk. Kaffirlimonenblätter
  • 3 Stk. Frische Chilischote
  • 200 g Zuckererbsen
  • 1 Bn. Frühlingszwiebeln
  • 2 Stk. Möhren
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 EL Limette
  • 0,5 Bn. Frische Korianderblätter
  • 200 g Reisnudeln
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

Frühstücksfleisch in Streifen schneiden. Etwas Öl und 1-2 EL roter Thaicurrypaste (Menge nach Geschmack wählen) in einer Wokpfanne verrühren, erhitzen und das Fleisch darin goldgelb braten. 

Zuckererbsen der Länge nach diagonal halbieren, Frühlingszwiebeln in schräge Ringe schneiden, Möhren in dünne Streifen schneiden und alles in die Pfanne geben. Kurz mit braten. 

Kokosmilch, Erdnussbutter, getrocknete Kaffir Limettenblätter und Chilischoten-Streifen zugeben und alles 2-3 Minuten kochen lassen. 

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. 

Das Curry mit Fischsauce und Limettensaft abschmecken, mit frischem Koriander bestreuen und zusammen mit den gekochten Nudeln servieren.

Produkte