Gebratenes gewürztes Frühstücksfleisch mit Spinat, Bohnensprossen & Chilisauce

Gebratenes gewürztes Frühstücksfleisch mit Spinat, Bohnensprossen & Chilisauce

  • 45 Min.
  • 4 Personen

Zutaten

  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Weißzucker
  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Sesamsamen
  • 1 TL Essig
  • 1 Stk. Knoblauchzehe(n)
  • 400 g Basmatireis
  • 340 g Tulip Frühstücksfleisch
  • 100 g Weizenmehl
  • 1 Stk. Möhren
  • 200 g Bohnensprossen
  • 200 g Spinat
  • 4 Stk. Hühnerei
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Chilipaste (Sambal Oelek)
  • 100 g Shiitake-Pilze

Zubereitung

Aus Gochujang (Gewürzpaste), Sesamöl, Zucker, Wasser, Sesamsamen (geröstete), Essig und Knoblauch (fein gehackt) eine Chilisauce mixen.

Den Basmatireis nach Packungsanweisung kochen.

Die Frühstücksfleisch-Würfel in Mehl unter Zugabe von etwas Pfeffer wenden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischwürfel darin goldbraun braten. Herausnehmen.

Die Pilze (geputzt und in Streifen geschnitten) in die Pfanne geben, braten und herausnehmen.

Die gestifteten Möhren in die Pfanne geben, etwas Salz und Speiseöl hinzufügen, dünsten und herausnehmen.

Bohnensprossen und Spinat blanchieren. Die Spiegeleier in einer Pfanne in Öl braten.

Jede Portion mit Frühstücksfleisch, Bohnensprossen, gestiftete Möhren, Pilzen und Spinat anrichten. In die Mitte das Spiegelei mit der Chilisauce geben und dazu gekochten Reis reichen.

Produkte