Smokey Bacon Meatloafmit kleinen Kartoffeln und grobem Mandelpesto

Smokey Bacon Meatloafmit kleinen Kartoffeln und grobem Mandelpesto

  • 1 Std. 45 Min.
  • 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch gemischt vom Kalb und Schwein
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 Stk. Hühnerei
  • 1 TL Paprika
  • 2 TL Meersalz
  • 1 EL Oregano
  • 1 Msp. Ganze Muskatnuss
  • 1 TL Madagaskar-Pfeffer
  • 1 EL Weizenmehl
  • 250 g Bacon in Scheiben, roh
  • 800 g Kartoffeln
  • 0,5 Stk. Wirsingkohl
  • 25 g Mandeln
  • 1 Stk. Knoblauchzehe(n)
  • 20 g Petersilie
  • 25 g Parmesan 32+
  • 100 ml Olivenöl
  • 0,5 Stk. Zitrone

Zubereitung

Das Hackfleisch mit geriebener Zwiebel, Ei, Paprikapulver, Salz, getrocknetem Oregano, geriebenem Muskat, gehacktem Madagaskarpfeffer und Weizenmehl vermengen. Diese Farce 15 Minuten ruhen lassen.

Die Baconscheiben auf ein Küchenbrett legen, so dass sie sich in Längsrichtung etwas überlappen. Die Farce quer auf den Baconscheiben wie ein „Brot“ formen und diese locker um die Masse rollen.

Den Hackbraten auf einen Rost legen und den Räucherofen einschalten. Den Hackbraten 30–35 Minuten räuchern. Alternativ kann der Hackbraten auch im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 40 Minuten lang gebacken werden. In der Mitte des Hackbratens muss eine Temperatur von 67 °C erreicht werden. Das Fleisch vor dem Servieren 5–10 Minuten ruhen lassen.

Die Kartoffeln abbürsten und in Salzwasser kochen.

Den Kohl kurz in sprudelnd kochendem Wasser blanchieren.

Mandeln, Knoblauch, Petersilie und Parmesan in einem Mörser zerstoßen und dann Öl dazugeben. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Die Kartoffeln und den Wirsing mit dem groben Pesto mischen und mit dicken Scheiben des saftigen Hackbratens servieren.

Produkte