Ei und Bacon

Ei und Bacon

  • 30 Min.
  • 1 Personen

Zutaten

  • 1 Stk. Weizen-Toast
  • 1 Stk. Tomate
  • 2 Stk. Frische Champignons
  • 1 TL Rapsöl
  • 40 g Bacon in Scheiben, roh
  • 2 Stk. Brunchwurst
  • 70 g Baked Beans in Tomatensauce, Konserve
  • 1 Stk. Hühnerei
  • 0,5 TL Meersalz
  • 10 g Butter, gesalzen
  • 0,25 Bn. Petersilie
  • 2 EL Tomatenketchup

Zubereitung

Eine ScheibeSandwichbrot rösten, eventuell in einer trockenen Pfanne

Die Tomate in der Mitte durchschneiden. Champignons abbürsten und halbieren.

Die Champignons unter Rühren in etwas Fett in der Pfanne anschwitzen. Danach die Campignons beiseitelegen.

Die Baconscheiben in einer heißen Pfanne in etwas Öl knusprig goldbraun braten. Die gebratenen Baconscheiben auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Bratfett in eine Schale gießen. Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen.

Die Würstchen im Bacon-Bratenfett goldbraun braten. Dabei gelegentlich wenden. Dann die Tomatenhälften dazu in die Pfanne legen..

Baked Beans in einem Topf erhitzen.

Das Ei zusammen mit einer Prise Salz in einer Schale aufschlagen. Butter in einer Pfanne schmelzen. Das Rührei in die Pfanne geben und langsam die Masse umrühren, während sie stockt (sie muss dann noch goldgelb und weich sein).

Wurst und Baconscheiben mit den Baked Beans, dem Rührei, Toast, den gebratenen Tomatenhälften und Champignons anrichten. Eventuell mit gehackter Petersilie bestreuen.

MitTomatenketchup servieren.

Produkte