Bacon-Cheeseburgermit selbstgebackenen Burgerbrötchen.

Bacon-Cheeseburgermit selbstgebackenen Burgerbrötchen.

  • 2 Std. 20 Min.
  • 6 Personen

Zutaten

  • 10 g Hefe
  • 300 ml Wasser
  • 0,25 TL Meersalz
  • 1 Stk. Hühnerei
  • 500 g Weizenmehl
  • 50 ml Fettarme Milch
  • 3 Stk. Tomate
  • 1 Stk. Eisbergsalat
  • 200 g Bacon in Scheiben, roh
  • 750 g Rinderhackfleisch 6-10%
  • 6 Msp. Schwarzer Pfeffer
  • 120 g Schnittkäse 40+
  • 6 TL Süßer Senf
  • 6 TL Mayonnaise
  • 12 Stk. Einlegegurke

Zubereitung

Die Hefe in lauwarmes Wasser einrühren. Salz und Ei in die Hefeflüssigkeit einrühren. Dann nach und nach das Weizenmehl dazugeben, bis ein glatter Teig entsteht. Der Teig muss weich sein ohne zu kleben. Den Teig 5 Minuten lang kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und mit einem feuchten Geschirrtuch zudecken. Den Teig an einem warmen Ort in der zugedeckten Schüssel gehen lassen, bis er die doppelte Größe erreicht hat (etwa 1 Stunde).

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig in 6 Teile teilen und diese zu flachen Kugeln formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegte Backblech legen, mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und nochmals 30 Minuten lang gehen lassen Die Kugeln mit Milch einpinseln. Die Brötchen auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten lang backen. Die Burgerbrötchen auf einem Backrost abkühlen lassen.

Die Tomaten abspülen und in Scheiben schneiden. Salatblätter abspülen.

Die Baconscheiben in einer sehr heißen Pfanne in etwas Öl knusprig goldbraun braten. Die gebratenen Baconscheiben auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Das Rinderhackfleisch zu Kugeln formen und diese dann flachdrücken, so dass ca. 1 – 1 1/2 cm dicke Scheiben entstehen. Die Oberfläche der Burger kreuz und quer mit einem Messer hacken, damit die Gewürze auf der Oberfläche halten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Die Burgerpattys in Baconfett in einer Pfanne braten oder auf dem Grill grillen. Auf jeder Seite bei gleichmäßiger Hitze 6 – 7 Minuten braten. Während der letzten 2 Minuten des Bratens eine Scheibe Schmelzkäse darauf legen, so dass der Käse schmilzt.

Die Bürgerbrötchen in der Mitte durchschneiden und die Innenseiten mit Senf und Mayonnaise bestreichen. Den Burgerpatty mit dem geschmolzenen Käse auf den unteren Teil des Brötchens legen. Die gebratenen Baconscheiben darauf legen. Darauf dann das Salatblatt und dann die Tomatenscheiben. Zum Schluss dann noch Gewürzgurke, Senf und Mayonnaise und das Oberteil des Brötchens darauf legen.

Produkte