Tulip als Arbeitgeber

„Ein ‚Sie‘ gibt es nicht“

Unternehmenskultur

Arbeiten Sie mit uns in professionellen Teams an abwechslungsreichen, standortübergreifenden Projekten. Seien Sie eingebunden in internationale Zusammenhänge und korrespondieren Sie mit Kolleginnen und Kollegen in Europa und der ganzen Welt.

Ihre Kolleginnen und Kollegen duzen Sie über alle Ebenen hinweg und die Bürotüren stehen immer offen. Diese persönliche Unternehmenskultur ist uns besonders wichtig.
Bei regelmäßigen Mitarbeiterinformationen werden Ihnen beispielweise das jährliche Unternehmensergebnis sowie dieZiele für die Zukunft dargestellt.

Durch flache Hierarchien sind die Entscheidungswege relativ kurz, so dass Sie mitentscheiden und Dinge bewegen können.
Als Mitarbeiter von TULIP werden Sie natürlich auch zu unseren Feiern und Veranstaltungen eingeladen: Seien es Weihnachtsfeiern, Sommerfeste oder ähnliches. Teilweise für das gesamte Unternehmen oder auch abteilungsintern organisiert haben wir immer eine Menge Spaß zusammen.

„Work-Life-Balance“

Arbeitszeit, Familie und Gesundheit

In der kaufmännischen Verwaltung und im Vertriebsbereich profitieren Sie von flexiblen Arbeitszeiten. Der Rahmen ist in den jeweiligen Abteilungen individuell gestaltet, meist ist ein Arbeitsbeginn zwischen 7 und 9 Uhr morgens üblich und dann der Feierabend entsprechend zwischen 16 und 18 Uhr. Freitags ist der Arbeitstag in der Regel etwas kürzer.
In der Produktion und der Technik sind Sie im 2-Schicht-System tätig, wobei wir auch hier versuchen, Ihre individuellen Termine bestmöglich bei der Planung zu berücksichtigen.

In Oldenburg und Dinklage haben Sie die Möglichkeit für einen Kostenbeitrag von 20 Euro im Monat am Programm „Hansefit“ teilzunehmen. So bleiben unsere Mitarbeiter fit und gesund! Ihre Gesundheit fördern wir zusätzlich durch ein betriebliches Gesundheitsmanagement, das immer weiter ausgebaut und optimiert wird.

TULIP ist außerdem Gründungsmitglied der Kindertagespflege „Mühlengarten“ in Oldenburg, wo Sie die Möglichkeit haben, ihr Kind im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren in die Betreuung zu geben, um so Familie und Beruf besser vereinen zu können. In diesem kurzen Video stellt die KiTaP sich vor.

Des Weiteren wird Ihnen die Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge über die Hamburger Pensionskasse geboten.
An den Standorten in Oldenburg und Hamburg gibt es wöchentlich eine Verkostung von Tulip-Produkten für die Mitarbeiter, so dass Sie die verschiedenen Produkte kennen und probieren können. Immer getreu dem Motto „Appetite for more“. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, unsere Produkte zu vergünstigten Preisen zu erwerben.

„Mitarbeiter entwickeln“

Ausbildung und Weiterbildung

Wir legen größten Wert auf die Qualifizierung, Weiterbildung und Eigenverantwortlichkeit unserer Mitarbeiter in allen Unternehmensbereichen.

Tulip bildet in verschiedenen Ausbildungsberufen an den verschiedenen Standorten aus. Hierbei gibt es für die Auszubildenden die Möglichkeit andere Standorte, teilweise auch im Ausland, kennenzulernen.

An allen Standorten wird regelmäßig während der Arbeitszeit Englischunterricht für Sie angeboten, falls Sie dies in ihrem beruflichen Alltag benötigen.

Jährlich führen Sie ein  Mitarbeiterentwicklungsgespräch mit Ihrem Vorgesetzten, in dem zukünftige Ziele sowie Ihr individueller Entwicklungsbedarf definiert wird. Hierbei ist auch eine Förderung von langfristigen Fortbildungen (z.B. Meisterschule) möglich.

Zusätzlich erfolgt jedes Jahr eine umfassende Mitarbeiterbefragung, bei der Sie detailliertes Feedback zu dem Klima, der Zusammenarbeit, aber auch Arbeitsbedingungen und Image geben können.